Soulful Life: Immer im Flow

Kennt ihr dieses Gefühl so richtig im Flow zu sein? Für mich ist das die Magie beim Schreiben:
Raum und Zeit um sich rum zu vergessen und vertieft mit sich und im Moment zu sein. Magisch. Aber was ist “Flow sein” überhaupt, was hat das mit Motivation zu tun und wie bekommt man das hin? Das erfahrt ihr in diesem Artikel.

In einer Welt, in der wir ständig abgelenkt werden und alles um einen rum so hektisch und schnelllebig ist, kann es manchmal schwer werden, nicht den Fokus zu verlieren. Mit der Zeit haben wir uns dem Tempo der Gesellschaft angepasst und gelernt, dass wir sofort reagieren und handeln müssen. Jede eingehende Nachricht, jede Email oder jeder Anruf. Das Problem dabei? Wir werden aus unserer Konzentration rausgerissen, müssen uns danach neu einfinden. Umso schwerer wird es, zurück in unseren konzentrierten Zustand zu kommen und wieder in Flow zu kommen.

Schon der Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung wusste, sobald er Konzentration brauchte, verzog er sich lieber in sein Landhaus am See. Zum Schreiben brauchte er seine Ruhe und seinen Rückzugsort. Auch Charles Darwin ging oft über sein Anwesen und nannte diesen seinen “Denkweg”. Beide kreierten einen Ort der Ruheorte für sich. Und genau das ist das Geheimnis für den Flow Zustand!

Was passiert also beim Flow Zustand genau?

Im Flow-Zustand wird die gesamte Aufmerksamkeit auf eine Aufgabe gerichtet, in der du komplett aufgehst und alles um dich herum vergisst. Es kann ein Projekt, ein Hobby oder im Idealfall deine Arbeit sein. Es gibt es keinen Raum für Zweifel und alltägliche Probleme.

Laut dem Psychologie Professor Csíkszentmihályi führt der Flow Zustand dazu, dass wir uns sehr viel besser wahrnehmen und stärker fühlen. können. Durch die Harmonie, die wir dadurch im Körper und Geist erleben, verstärken wir unsere Potenziale und können dadurch viel mehr persönlich wachsen. Wir verspüren Motivation und Lebensfreude! Sobald der Flow Zustand Teil unseres Lebens wird, sind wir sehr viel glücklicher und erfüllter im Alltag. Folgende Vorraussetzungen hat Csíkszentmihályi festgehalten:

Vorraussetzungen für Flow

  • Die Aufgabe ist herausfordernd und du weißt, dass du sie mit Hilfe deiner Stärken meistern kannst
  • Du bist konzentriert und blendest alles um dich rum aus
  • Es gibt klare Ziele
  • Du bekommst nachträglich Feedback auf deine Aufgabe
    (Lässt dich vom Ego jedoch nicht übermannen und fokussiert dich auf das Endergebnis, nicht die Wertung der anderer)
  • Du gehst währenddessen in der Aufgabe auf
  • Du behältst das Gefühl der Kontrolle
  • Du verlierst das Zeitgefühl

Tipps, um in den Flow zu kommen

Unangenehmes zuerst loswerden

Damit du völlig entspannt im Flow sein kannst, müssen Erledigungen und Aufgaben, die dich beschäftigen aus dem Sinn! Nur so schaffst du dir Raum für Entspannung.

Keine Störungen

Kreiere Ruheorte in denen du dich zurückziehen kannst. Hast du diesen Ort gefunden, ist es wahrscheinlich, dass dieser Ort eine besondere Wirkung auf dich hat und du die kommenden Male auch in Flow kommst.

Musik

Gibt es Musik, die dir besonders gefällt? Hör sie dir an! Vielleicht inspiriert dich das eine oder andere Lied, um in den Flow zu kommen.

Spaziergang

Funktioniert nichts mehr – Raus mit dir! Gönn dir eine Pause und versuche es danach wieder.

Meditation

Meditiere bevor du startest! Dies hilft, um einen klareren und ruhigeren Geist und bessere Konzentration zu bekommen.

Nun jetzt da du jetzt Profi in Sachen Flow bist, wünschen wir dir ganz viel Spaß in den Flow zu kommen! Genieß und erzähl uns unbedingt davon.

Read the article in English

Text:
Masha ist die Gründerin von Literaa Poetry und die bessere Hälfte von Pedro. 
Sie schreibt gerne Kolumnen und Lifestyle-Themen und kümmert sich um die Redaktion.
Lies hier mehr über Masha hier.

Processing…
Success! You're on the list.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.