Thoughts: Back then when we had dreams

Funny how naive we were. We had dreams, goals, plans. We were so convinced of it. Do a trip around the world with the old VW bus. Only with a tent and a backpack. To be independent, to live freedom – for the day. To hitchhike when money is tight, set up a tent somewhere…

Thoughts: I’m naive and I’m fine with it.

I’m naive. Very much. I didn’t notice that before, because I could blame it on my age. There it was still justified. Childlike carelessness. “Yes well, she’s still 17, she’s still learning that,” they said at the time. Meanwhile I’m 27 and it hasn’t got any better. Their head shaking. Always the same. And then…

Thoughts: Ich bin naiv und das ist gut so

“Bei dem Wort Liebe fangen meine Augen an zu glühen.” Ich bin naiv. Sogar sehr. Früher ist das nicht so aufgefallen, da konnte ich das noch auf mein Alter schieben. Da war es noch gerechtfertigt. Kindlicher Leichtsinn halt. „Ja gut, sie ist ja noch 17, sie lernt das schon noch“, haben sie damals gesagt. Mittlerweile…

I am alone but not lonely

Short foreword: This article was published 2 years ago in an online magazine, a time when I was Single 😉 Maybe these words will help you, encourage or motivate you. That’s the main thing for us! A lot of us don’t want to, can’t, can’t go around it. Many enjoy, love or hate it. Being…

Thoughts: In the middle of nowhere – Warum sind wir so lost?

„Ich weiß noch nicht, was ich machen möchte.“ Das ist einer der häufigsten Sätze, die ich in Berlin höre, wenn es um Partnerschaften, den Beruf oder ums Leben geht. „Vielleicht ist es besser, wenn wir gucken, wohin es läuft, was sich ergibt. Schauen wir mal.“ Das klingt plausibel: Dinge geschehen und auf sich zukommen zu…