Tägliche Inspiration für Herz & Seele!

Wäre das nicht toll jeden Tag ein bisschen sonniger und wärmer zu machen? Wer hat denn dagegen schon was einzuwenden, du bestimmt nicht, oder?Heute haben ein paar ganz besondere Schätze für dich ausgegraben..

Thinkpiece: Vom Märchen der Angst

ie kann nicht atmen. Versucht nach Luft zu schnappen. Ein Seil schnürt sich um ihre Kehle. Sie versucht sich loszulösen. Mit jedem Atemzug fühlt sie die Enge. Der Puls bleibt stehen, wenn er sie berührt. Millionen von Insekten, die krabbeln, kriechen und sich in auf ihrem Körper verbreiten. Wenn er langsam über ihre Schulter streicht,…

Fiction: Eine Freundschaft

Du sagtest du wolltest noch so viele Sommer mit mir verbringen. Du wolltest noch so viel mehr sehen.„Die Welt, die Ferne.“ Sagtest du. Mit mir. Du wolltest den salzigen Geschmack des Ozeans schmecken, baden im Meer der Gefühle. Du wolltest fliehen vor der Realität, überall sein, nur nicht mit dir Selbst. „Also lass uns gehen,…

Fiction: Marmor Träume

Etwas, an das ich mich am meisten erinnere, ist die Sonne. Am schönsten ist es, wenn wir das Licht durch die weißen Marmorwände reflektieren sehen, zwischen ihnen hin und her hüpfen, als wäre es ein Tanz aus Licht und Lebe. Wie eine Ode an die Toten, die zuerst sahen, wie schön sie sein konnten. Die…

Thoughts: Damals als wir Träume hatten

Witzig wie naiv wir waren. Wir hatten Träume, Ziele, Pläne. Waren so überzeugt davon. Mit dem VW Bus eine Weltreise. Nur mit Zelt und Rucksack. Unabhängig sein, Freiheit leben – in den Tag hinein. Wollten trampen, wenn das Geld knapp wird, ein Zelt aufschlagen irgendwo in Nirgendwo. Wir beide für die Ewigkeit. So sicher.

Fiction: Entzug

Trüb meine Tage, nebelig mein Verstand. Verdunstet mein Ich. Verschmolzen zu Dir.  Wir zwei – eins gemeinsam: Unsere Leere.Ich kannte keinen Atem, denn es war deiner.Keine Bewegung, denn du liefst.Jedes deiner Worte durchdrungen in meinen Körper. Jede Betäubung verwachsen in meine Haut.

Thoughts: Verschütteter Wein

Wie viele meiner Gedanken sind nur verschütteter Wein? Versprechungen für eine leere Zukunft, die nur zu Flecken wurden. Sie werden immer da sein, um mich daran zu erinnern, wer ich war und welches Leben ich damals angestrebt habe. Sie kommen aus einer Zeit, in der ich immer daran dachte, wie viel ich bereits erreicht hatte….

Thoughts: Ich bin alleine aber nicht einsam

Kurzes Vorwort: Dieser Artikel wurde vor 2 Jahren in einem Online-Magazin veröffentlicht, zu einer Zeit, als ich Single war 😉 Vielleicht helfen dir diese Worte, ermutigen oder motivieren dich. Das ist die Hauptsache für uns!

Ferner, denn je

Und eines Tages werden wir uns wiedersehen. Es werden etliche Jahre vergehen und wir werden gealtert sein. Ich werde dein faltiges Gesicht ansehen und mich fragen, ob deine Narben schon geheilt sind. Meine sind es bis dahin. Lange wollten sie nicht zuheilen. Weil ich sie nicht zuheilen ließ.

Affenzirkus

Ich reise mit leichtem Gepäck. Alles, was ich tragen will, ist mein eigenes Gewicht. All das, was ich mitbringen konnte, würde meinen Rücken krümmen und mich daran hindern, geradeaus zu schauen. Ein weiterer Grund ist die Zeit. Ich bin zu aufgeregt, um meine Transformation zu beginnen, um mir Sorgen um alltägliche Dinge zu machen, z.B….