Lifestyle: Literaa in Wonderland aka rent 24

©rent24_Andreas Lukoschek_Oberwallstr_CommunityLounge
Picture: rent24, Andreas Lukoschek

The anticipation is great, because rarely we find so many colours! Today we take you to a great Space. And you know what? You will love it as much as we do, we are sure of that! In this article you can find out which Space we tried out to work with and why Alice in Wonderland was always in between.

Continue reading “Lifestyle: Literaa in Wonderland aka rent 24”

Lifestyle: Literaa im Wunderland aka rent24

©rent24_Andreas Lukoschek_Oberwallstr_CommunityLounge
Picture: rent24, Andreas Lukoschek

Die Vorfreude ist groß, denn selten war es so bunt bei uns! Heute nehmen wir euch in einen ganz tollen Space mit. Und wisst ihr was? Ihr werdet es genauso lieben wir wir, da sind wir uns sicher! Welchen Space wir zum arbeiten ausprobiert haben und warum Alice im Wunderland ständig dazwischen gefunkt hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Continue reading “Lifestyle: Literaa im Wunderland aka rent24”

Lifestyle: Sweet Home or Hell? – Homeoffice

the-5th-141680-unsplash.jpg

I always thought: This is my goal – to work from home. I imagined myself sitting totally relaxed in my apartment, having my lunch break (which I would do very regularly), going to yoga, from which I would come back even more relaxed. The sun would shine (all day) into the room and after my work (which of course would be so easy for me) I would meditate for a while on my balcony. (Now I have served all Berlin hipster clichés). But unfortunately I have to disappoint my former self. I mean that I still serve all clichés has not changed… But I’ve learned a few things about Homeoffice that I am going to tell you in this article.

Continue reading “Lifestyle: Sweet Home or Hell? – Homeoffice”

Lifestyle: Himmel oder Hölle? – Homeoffice

the-5th-141680-unsplash.jpg

Damals dachte ich immer: Das ist mein Ziel – von Zuhause zu arbeiten. Ich habe mir vorgestellt wie ich total entspannt in meiner Wohnung sitze, in der Mittagspause (die ich sehr regelmäßig einhalten würde) würde ich genauso entspannt zum Yoga gehen, aus der ich noch entspannter wiederkommen würde. Die Sonne würde (den ganzen Tag) in das Zimmer reinscheinen und nach meiner Arbeit (die mir natürlich auch so leicht fallen würde) würde ich ein paar Runden auf meinem Balkon meditieren. (Nun habe ich alle Berliner Hipster Klischees bedient). Ja nur leider muss ich mein damaliges Ich enttäuschen. Ich meine, dass ich immer noch alle Klischees bediene hat sich nicht geändert.. Aber ein paar Sachen, die ich gelernt habe erzähle ich Euch in diesem Artikel..
Continue reading “Lifestyle: Himmel oder Hölle? – Homeoffice”